Vladimir Jan Die klingenden Zedern Russlands Zedernholzanhänger bemalt

Artikelnummer: azbe3960

Zedernholzanhänger, von einer Österreichischen Künstlerin in MEERSTERN-Farben bemalt. Jedes Stück ein Unikat.
Unserer beliebten, aber doch sehr puristischen sibirischen Zedernholzanhänger angenommen hat sich eine Österreichische Künstlerin, die normalerweise mit dem verwandten österreichischen Zirbenholz arbeitet: Sie versah die sibirischen Naturkunstwerke mit ihrer eigenen Kreativität. Herausgekommen ist eine wie wir finden wunderschöne Symbiose! Das Motiv befindet sich nur auf einer Seite des Anhängers, jedes Exemplar ist ein Unikat.

Jedes Amulett ist einzigartig. Nicht eine Scheibe gleicht der vorherigen, auch wenn sie direkt hintereinader heruntergeschnitten werden. So ist das in der Natur, keiner gleicht dem Anderen - und Jeder und Jede ist doch so, wie sie/er ist: einzigartig und wundervoll. 

Zedernwälder sind eine Besonderheit der Taigawelt. Die Bewahrer des Urquellen-Wissens behaupten, dass die Zeder von Gott als Speicher für kosmische Energien erschaffen wurde.
Die Zeder lebt 550 Jahre. Mit Millionen ihrer Nadeln empfängt und speichert sie Tag und Nacht Lichtenergien aus dem Universum, und zwar das gesamte Spektrum. Alle Himmelskörper, die sich während des Lebens der Zeder über sie hinwegbewegen, reflektieren diese Lichtenergie.
Die Zeder, und somit auch der Zedernholzanhänger, nehmen diese kosmische Energie auf, speichern sie und geben sie an den Menschen ab, wenn es ihm daran mangelt. Viele Heiler fühlen diese Energie und Kraft. Aber bei einem Zedernholzanhänger sollte man auch die eigene Rolle nicht vergessen, denn das Amulett speichert ebenso auch Ihre Liebe und Ihr Licht.
Die Holzanhänger stammen von einer sibirischen Zeder, allerdings nicht von einer «klingenden» Zeder, denn solche gibt es leider sehr selten.


Kategorie: Schmuck


29,90 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand



Kette aus den «Perlen der Taiga»: Liebevoll in Handarbeit gefertigt, mit einem Zedernholzanhänger.

Zedernwälder sind eine Besonderheit der Taigawelt. Die Bewahrer des Urquellen-Wissens behaupten, dass die Zeder von Gott als Speicher für kosmische Energien erschaffen wurde.

Die Zeder lebt 550 Jahre. Mit Millionen ihrer Nadeln empfängt und speichert sie Tag und Nacht Lichtenergien aus dem Universum, und zwar das gesamte Spektrum. Alle Himmelskörper, die sich während des Lebens der Zeder über sie hinwegbewegen, reflektieren diese Lichtenergie.

Die Zeder, und somit auch der Zedernholzanhänger, nehmen diese kosmische Energie auf, speichern sie und geben sie an den Menschen ab, wenn es ihm daran mangelt. Viele Heiler fühlen diese Energie und Kraft. Aber bei einem Zedernholzanhänger sollte man auch die eigene Rolle nicht vergessen, denn das Amulett speichert ebenso auch Ihre Liebe und Ihr Licht.

Die Holzanhänger stammen von einer sibirischen Zeder, allerdings nicht von einer «klingenden» Zeder, denn solche gibt es leider sehr selten.